1. Musikwettbewerb von Gott in Berlin

Bewerbt euch für unseren Musikwettbewerb bis 31.08.2019 über den grünen Button. Wir freuen uns schon heute auf eure Anmeldungen. Was sollte die Anmeldung beinhalten? Name – Vorname – Geburtstag – Straße – PLZ – Wohnort – Musikrichtung.

Nach Eingang eurer Anmeldung, erhaltet ihr von uns per Post alle weitere Informationen und ein Formular zum Ausfüllen. Für Fragen könnt ihr uns auch gerne täglich von 10 – 14 Uhr im Büro, erreichen.

Tel: 030 – 397 42 733

Jury

Pastor und Musiker Kirk Smith, Jazz-Musiker und Echo-Preisträger Peter Fessler, Bariton Ulf Dirk Mädler, Solistin Carol Charlot, Schwester Inge Kimmerle, Berliner Stadtmission sowie Moderator Stefan Kuhlmann von Radio Paradiso

Euer Song dazu! – für den Musikwettbewerb

Warum sollte Gott in Berlin wirken? Weil Gott die Menschen in Berlin liebt und Sehnsucht nach ihnen hat. Dieser Gott will gnadenvollen Verpflichtungen und Verheißungen gegenüber sündigen BerlinerInnen eingehen. Dabei ist Jesus Christus das Tor der Verheißungen, und wir Christen müssen die Verheißungen ernst und in Besitz nehmen. Das soll der Inhalt eures Songs sein.

Gottvertrauen

Wenn wir Gott unsere Sünden bekennen, ist Gott treu und gerecht, dass er uns vergibt. Wir können ohne Zweifel und voller Vertrauen sein, dass Gott uns, durch Jesus Christus, vergeben wird. Ohne sein Vermögen, das auch zu tun, wäre er nicht Gott (Johannes 17,3). In keiner anderen Religion gibt es einen Gott”, der so etwas verspricht. Da unser Gott dies Versprechen gegeben hat und er sein Wort nicht brechen kann, wissen wir, dass alles andere seinem Wesen zuwiderlaufen würde und dass er nicht lügen kann (4. Mose 23,19). Das gilt auch in und für Berlin!

Schatz der Gläubigen

Gott möchte in Berlin zunehmend Einfluss nehmen – im kulturellen, ethischen und moralischen Bereich, auf Regierungsebene und bei unserer Stadtregierung.

Gottes Verheißungen sind der besondere Schatz der Gläubigen.  Wie sollte Gott uns mit den Verheißungen und Zusagen nicht alles schenken?  (Römer 8,31)

BerlinerInnen in den Ohren liegen

Ihr Berliner MusikerInnen, lasst uns Gottes Verheißungen durch einen Song von Euch gegenzeichnen. Wir müssen die Verheißungen auch für Berlin glauben, ein jeder für sich und im Text erklären, dass wir sie als wahr erkennen, sonst werden sie uns keinen Segen bringen.

In jedem eingereichten Text müssen die Wörter „Gott“ und „Berlin“ beinhaltet sein. Wir wollen damit Gott selbst und den BerlinerInnen in den Ohren liegen.

Klassifizierung

Das Genre ist Pop, Hip-Hop, Rock, R&B, Gospel, Soul. Ausführende: Solo, Band, Chor

Timetable:

Bis 31.08.2019       Bewerbung

Bis 15.09.2019       Einreichung des Songs (als MP3-Audiodatei)

Bis 15.10.2019       Auswertung und Votum der Jury

Am 25.10.2019      Auftritt der drei Bestplatzierten in der 10-Jahresfeier von GottinBerlin.de und die Preisverleihung.

CD

Von allen teilnehmenden Beiträgen werden die 10 erstplatziertesten auf einer CD erscheinen. Erscheinungsdatum ist der 25. Oktober 2019 – zu unserem Jubiläum.

Als Bonus werden die Titel von unseren Jurymitgliedern auf der CD enthalten sein.

 

 

Drei Erstplatzierte

Die drei Erstplatzierten bekommen die Möglichkeit, sich am 25. Oktober 2019 auf unserer Bühne zu präsentieren. Im Vorfeld bereits durch kurze Interviews u. a. bei Radio Paradiso und Stefan Kuhlmann.  Dann erfolgt die End-Abstimmung  –  durch das Publikum  – auf unserem Fest und gemeinsam küren wir den Siegertitel.