Kennst du Leute, die Gott kennen?

Frage sie nach ihrem Verhältnis zu ihm. Und solltest du gerade keinen zur Hand haben, lass dir hier von erstaunlichen Erfahrungen berichten.

  1. 30. August 2016

    Hey There. I found your blog using msn. This is a very well written article.
    I’ll make sure to bookmark it and come back to read more of your useful info.

    Thanks for the post. I will definitely comeback.

  2. 18. Juni 2016

    That’s a smart answer to a diclifuft question.

  3. 11. Mai 2016

    Eine Ministerin mit Kopftuch ware ein wenig skurril. Nein, das wurde ich nicht machen. Aber meine Mutter hat auch zeitweise Kopftuch getragen.

  4. 22. April 2016

    Ich bin auch nicht dafur, dass man in der Volksschule nicht mehr sitzen bleiben kann. Was soll das fur eine Schule sein?

  5. 25. März 2016

    Auszug aus meinem Forum, auf der Suche nach Gott.

    Wie hängt nun alles zusammen?, Also das Universum ist ein geistiger Äther. Äther, weil in ihm Schwingungen sind, geistig, weil zum
    Erschaffen von komplexen Dingen Fantasie notwendig ist, und Fantasie kann nur
    von etwas geistigem erdacht werden.

    Dieser geistige Äther, also das gesamte Universum, das istder Schöpfer, Gott, Allah oder wie auch immer wir es nennen mögen.

    Wir befinden uns im Universum, im Äther also im Schöpfer, sind somit ein Teil von ihm. Wir dürfen nur nicht behaupten, wir wären selbst
    Gott. Ein Wassertropfen aus einem Ozean kann man auch nicht als Ozean bezeichnen, er ist nur ein winziger Teil von ihm. Genau wie wir.

    Wenn wir dem Schöpfer Dinge opfern, z.B. Tiere, dann ist das genau so, als wenn ihr eurem Vater seine eigenen Krawatten schenken würdet, es sind ja schon seine. Da alles im Schöpfer ist, gehört ihm auch alles. Es ist deshalb dumm, wenn wir ihm sein Eigentum opfern.

    Es gibt nur eine Sache, die dem Schöpfer nicht gehört, und das ist unsere Zuneigung zu ihm. Er verlangt sie nicht von uns, er zwingt uns nicht dazu, denn Zuneigung ist etwas freiwilliges, das vom Herzen kommt. Damit können wir den Schöpfer beglücken. Mit nichts
    anderem.

    Der Sinn des Lebens, die Wahrnehmung, hat uns Menschen dazu befähigt, den Schöpfer zu erkennen. Erst dann können wir ihm unsere Zuneigung geben. Also spätestens ab heute könnt auch ihr es. Mit der wahren Erkenntnis
    vom Schöpfer hat die Menschheit die höchste Stufe erreicht, die Leben erreichen kann. Wenn wir diese Erkenntnis umsetzen, dann gehören Religionskriege der Vergangenheit an. Um zum Schöpfer zu beten, gehe ich gedanklich in mich. Ich brauche keine besonderen Räume dazu und auch keine bestimmten Himmelsrichtungen. Und das Schönste ist, ihr seid niemals allein. Da ihr ja im Schöpfer seid, ist er auch immer anwesend. HmR

  6. 4. März 2016

    Gott in Berlin, ja sicher gibt es ihn dort, aber der Teufel hat auch einiges an sich gerissen.
    Was ich gerade sehr problematisch finde, ist, dass die Regierung zur Zeit aus Deutschland einen Wildpark macht. Die Raubtiere laufen frei rum und suchen sich die dümmsten Schafe zuerst, dann kommen die nächsten dran. So arbeitet er sich durch und hätte gern das ganze Land.
    Ich halte nichts von Raubtierzucht in Europa.
    Ich denke das ist ein ganz gewaltiges Gericht Gottes und wir hören das Donnern nur noch nicht richtig, weil die Schalmeien immer noch singen: Wir schaffen das.
    Ich weiß nicht was wird da grade schaffen. Im Augenblick sieht das recht chaotisch aus. Das Fundament scheint auch zu zittern. Vor 70 Jahren waren uns die Juden ein Dorn im Auge…..und wir haben sie ermordet. Jetzt tun wir so als ob wir an den Muslimen gut machen müssten was wir an den Juden falsch machten, obwohl die Flüchtlinge “Juden ins Gas” brüllen. Ich sehe, dass das alles sehr schief wird. Den Koran habe ich gelesen und finde ihn einfach sehr wenig konstruktiv. Seine Aufbau ist so unlogisch. Nicht eine Geschichte passt zur anderen und den Stammbaum Mose haben sie nicht mal richtig abgeschrieben von der Bibel. Die Bibel hat von Anfang bis Ende einen roten Faden. Erst hört Eva der Schlange zu, bis am Ende endlich die Gemeinde auf Jesus hört und ihm auch gehorcht. Das macht Sinn, auch für Muslime. Allah ist nicht Gott und Mohammed ist ein falscher Prophet der mir mächtig auf die Nerven geht, weil er nur ein hohler Schwätzer ist, der seine Gesetze jeweils nach Lust und Laune beschließt. Der Koran ist das Negativbild der Bibel. Dummerweise lesen die wenigsten dieses kostbare Buch, oder sie lesen nur was ihnen passt. Ich glaube, dass wir es uneingeschränkt lesen sollten, nicht nur die Lieblingsstellen. Ich bin noch am üben, weil das mit den Feinden noch nicht so astrein klappt. Ich liebe meine Feinde begrenzt, weil sie keine Grenzen anerkennen. Ich lehne mich nicht zu weit hinaus, weil ich nicht über den Tisch gezogen werden will. Also mache ich es so wie Jesus sagt: Du sollst Gott lieben von ganzem Herzen und……und deinen Nächsten wie dich selbst. Er verlangt nicht dass ich meinen Verstand völlig abschalten muss damit Angie uns leichter abschaffen kann. Das ist doch eine Perspektive. Wir brauchen uns nicht zum Deppen machen sondern da ist auch noch Raum für uns. Es muss ja nicht viel sein, aber soviel schon, dass der morgige Tag sich nicht vor der Sonne fürchtet, sondern die Gerechtigkeit eine Chance bekommt. Wer Krieg hinter sich hat, sollte ihn nicht mitbringen. Deutschland ist Kains Paradies, das selber Erlösung braucht und da kommt ein anderer Kain aus dem Umfeld Israels hierher und und will den Ton angeben?
    Den Ton gibt allein der Gott der Bibel an und das bedeutet dass wir Buße tun müssen aber nicht so dass der Islam Oberhand gewinnt, sondern dass Gott, der Gott der Bibel endlich anerkannt wird. Wir brauchen alle seine Wahrheit und das bedeutet, dass wir mit allah nichts am Hut haben, weil der lebendige Gott nun einmal unvergleichlich ist und bleibt. Deutschland muss sich gut überlegen ob es jetzt die paar Christen an den Islam verkauft um seine Ruhe zu haben. Daran wird es endgültig zugrunde gehen. Darum denke ich wir sollen zum Gott der Bibel zurückkehren und keinerlei Israelfeindseligkeiten zulassen, dann öffnet sich der Weg zum Vaterhaus. Der BDS Boykott muss aus der Welt geschafft werden und auch die P5+1 Verträge mit dem Iran. Deutschland, du muss wach werden, ob du willst oder nicht

    • 19. Juni 2016

      Die DOZ Deutsche Zentral Inkasso GmbH ist seit 25.07.2012 unkn.http:/wwwrdeutsche-zentral-ietasso.de nicht mehr erreichbar.Anscheinend haben die Herrengenug.Wir werden es ja sehen.

Write a comment:

Your email address will not be published.